So passen Sie die Einstellungen an Ihrem Heizungsthermostat an

Experten empfehlen, dass Sie Ihren anpassen Heizungsthermostat mindestens einmal im Jahr. Staub und Zeit können dazu führen, dass die empfindlichen Sensoren in einem Thermostat aus dem Gleichgewicht geraten und zu einem fehlerhaften Betrieb der Heizung führen können. Sie zu justieren ist ein einfacher Vorgang und erfordert nur einen kleinen Schlitzschraubendreher.
Einstellen der Raumtemperatur
Ziehen Sie das Gesicht vom Thermostat ab. Sie sollten etwas sehen, das aussieht wie ein gewundenes Metall mit einer kleinen Schraube in der Mitte. Damit wird die Raumtemperatur mit der von den Sensoren gemessenen Temperatur synchronisiert. Mit einem Digitalthermometer kleine Einstellungen vornehmen, bis das Thermometer mit dem vom Thermostat angegebenen Wert übereinstimmt.
Heizungsbetrieb einstellen
Es gibt eine zweite Einstellung, die sich auf die Art und Weise, wie das Heizgerät läuft, und wie oft es sich einschaltet, auswirkt. Dies ist entweder eine gleitende Einstellung oder eine andere kleine Schraube, in der Regel mit einem Gradienten um den Rand markiert. Wenn Sie diese Einstellung verringern, wird die Heizung seltener laufen, und wenn Sie sie erhöhen, läuft die Heizung länger, wenn sie in Betrieb ist. In einigen Fällen ist diese Einstellung tatsächlich zwei verschiedene Steuerungen, schauen Sie sich also die Markierungen in Ihrem Thermostat an, um sicherzustellen, dass Sie die richtige einstellen.

Schau das Video: Junkers FR50 - Der einfache Regler von Junkers

Lassen Sie Ihren Kommentar