3 Warnzeichen einer verstopften Müllentsorgung

Eine der Haushaltsgeräte, die jeden Tag benutzt wird und normalerweise als selbstverständlich angesehen wird, ist die Müllentsorgungseinheit. Wir werden wahrscheinlich erst dann den Wert erkennen, wenn es verstopft ist und unsere täglichen Reinigungsarbeiten gestört sind.

Warum verstopft eine Müllentsorgungseinheit?

Es gibt eine Reihe von Dingen, die die Müllentsorgungsanlage verstopfen können, und eine davon ist eine schlechte Entwässerung, die durch unzureichende Wasserversorgung verursacht wird, um die Entsorgung zu spülen. Ein weiterer Grund besteht darin, dass Nahrungsmittel wie Eierschalen, Bananenschalen und Kartoffelschalen in der Entsorgungseinheit zermahlen werden und aufgrund von Wassermangel oder Reaktion auf Wasser nicht richtig aufgemahlen werden.

Warnung 1 - Lärm

Das Gerät macht viel Lärm und die Abfälle werden nicht richtig vermahlen.

Warnung 2 - Abfall bleibt sichtbar

Nach der Müllentsorgung erscheint ein unordentliches Durcheinander am Abflussrohr der Müllabfuhr.

Warnung 3 - Geruch

Wenn Sie anfangen, den Geruch oder das verrottende Essen von Ihrer Müllentsorgungsöffnung zu riechen, können Sie wissen, dass das Essen nicht richtig abgelassen wird, wenn Ihre Ausrüstung benutzt wird.

Eine verstopfte Müllentsorgungsanlage ist nicht schwer zu reinigen, wenn die richtigen Schritte befolgt werden und ausreichende Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, damit Sie sich nicht selbst oder die Entsorgungseinheit verletzen.

Schau das Video: Feuchtes Toilettenpapier verstopft Kläranlagen | Servicezeit | WDR

Lassen Sie Ihren Kommentar