PEX Plumbing Systemoptionen erklärt

Wann immer Sie mit dem PEX-Sanitärsystem arbeiten, ist es wichtig, dass Sie alle verschiedenen Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, verstehen können. Nicht nur sollten Sie wissen, was die Optionen sind, Sie sollten auch verstehen, was jeder einzelne bedeutet. Dies ist der beste Weg für Sie, die beste Systemoption für Sie zu finden. Im Folgenden finden Sie eine Liste der beliebtesten Optionen und deren Vorteile. Sie werden dann in der Lage sein zu wissen, was Sie von jedem von ihnen erwarten können, ohne sich darum kümmern zu müssen, ob sie für Sie arbeiten oder nicht.
Traditionelle Stamm- und Zweigmethode
Wenn Sie mit der traditionellen Stamm- und Verzweigungsmethode arbeiten, verwenden Sie den Zurn-PEX. Dies wird Ihnen eine Konvertierung bereitstellen, die über ein einfaches Design verfügt. Es wird von einer starren Rohrleitung zu den flexibeleren Zurn PEX-Systemen umgebaut. Sie haben auch die Fähigkeit, irgendwelche der Befestigungen zu beseitigen oder zu verringern. Verschraubungen wie Kupplungen werden dank der langen Hinzur-PEX-Spule, die Ihnen mit dieser Option zur Verfügung steht, nicht benötigt. Auch die Notwendigkeit von Armaturen wie Ellbogen wird durch die Flexibilität des Zurn PEX eliminiert oder zumindest reduziert. Heißwasser wird mit dem damit verbundenen simultanen Vorrichtungsbetrieb viel schneller bereitgestellt. Es werden sehr wenige Schläuche benötigt und eine Vorrichtung kann mit einem viel höheren Druck geliefert werden.
Zentrale Mannigfaltigkeit
Bei der zentralen Mannigfaltigkeit oder "Homerun-Methode" kommt auch Zurn-PEX zum Einsatz. Sie können Rohrleitungen mit einem kleineren Durchmesser verwenden. Es ermöglicht leichtere Läufe, wenn der Schlauch einen Durchmesser von 3/8 "und 1/2" hat. Es bietet auch eine viel schnellere Installationszeit, wenn die Rohrleitung kleiner ist. Die Notwendigkeit für alle Armaturen, die zwischen der Halterung und dem Verteiler liegen, wird beseitigt. Es werden auch Abschaltpunkte an der Sammelleitung bereitgestellt, die zentral einzeln angeordnet sind. Sowohl heißes als auch kaltes Wasser wird schnell zur Vorrichtung geliefert. Sie erhalten auch einen stabileren Druck, der mit jeder der Vorrichtungen einhergeht, wenn Sie sie gleichzeitig bedienen. Wasser wird gespeichert und es gibt keine versteckten Fugen. Es werden nur sehr wenige Armaturen benötigt, wenn Sie all dies zusammenbauen, um eine einfache Installation und einfache Reparaturen auf der Straße zu ermöglichen.
Remote-Verteiler-Methode
Wann immer Sie mit der Remote-Mannigfaltigkeitsmethode arbeiten, während Sie das Zurn PEX verwenden, können Sie ein einfaches Design haben. Die Umstellung von den starren Systemen in die Zurn PEX Systeme ist einfach und schnell. Sie haben auch die Möglichkeit, die Anzahl der installierten Armaturen auf eine kleine Anzahl zu beschränken. Das bereitgestellte Heißwasser ist schnell und wird bei sequentiellen Vorgängen abgegeben. Die Möglichkeit, ein zentral angeordnetes Ventil für den Absperrverteiler zu haben, ist ebenfalls verfügbar.

Wann immer Sie arbeiten PEX-SanitärsystemEs ist wichtig, dass Sie alle verschiedenen Optionen verstehen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Nicht nur sollten Sie wissen, was die Optionen sind, Sie sollten auch verstehen, was jeder einzelne bedeutet. Dies ist der beste Weg für Sie, die beste Systemoption für Sie zu finden. Im Folgenden finden Sie eine Liste der beliebtesten Optionen und deren Vorteile. Sie werden dann in der Lage sein zu wissen, was Sie von jedem von ihnen erwarten können, ohne sich darum kümmern zu müssen, ob sie für Sie arbeiten werden oder nicht.

Traditionelle Stamm- und Zweigmethode

Wenn Sie mit der traditionellen Stamm- und Verzweigungsmethode arbeiten, verwenden Sie den Zurn-PEX. Dies wird Ihnen eine Konvertierung bereitstellen, die über ein einfaches Design verfügt. Es wird von einer starren Rohrleitung zu den flexibeleren Zurn PEX-Systemen umgebaut. Sie haben auch die Fähigkeit, irgendwelche der Befestigungen zu beseitigen oder zu verringern. Verschraubungen wie Kupplungen werden dank der langen Hinzur-PEX-Spule, die Ihnen mit dieser Option zur Verfügung steht, nicht benötigt. Auch die Notwendigkeit von Armaturen wie Ellbogen wird durch die Flexibilität des Zurn PEX eliminiert oder zumindest reduziert. Heißwasser wird mit dem damit verbundenen simultanen Vorrichtungsbetrieb viel schneller bereitgestellt. Es werden sehr wenige Schläuche benötigt und eine Vorrichtung kann mit einem viel höheren Druck geliefert werden.

Zentrale Mannigfaltigkeit

Bei der zentralen Mannigfaltigkeit oder "Homerun-Methode" kommt auch Zurn-PEX zum Einsatz. Sie können Rohrleitungen mit einem kleineren Durchmesser verwenden. Es ermöglicht leichtere Läufe, wenn der Schlauch 3/8-Zoll und ½-Zoll Durchmesser hat. Es bietet auch eine viel schnellere Installationszeit, wenn die Rohrleitung kleiner ist. Die Notwendigkeit für alle Armaturen, die zwischen der Halterung und dem Verteiler liegen, wird beseitigt. Es werden auch Abschaltpunkte an der Sammelleitung bereitgestellt, die zentral einzeln angeordnet sind. Sowohl heißes als auch kaltes Wasser wird schnell zur Vorrichtung geliefert. Sie erhalten auch einen stabileren Druck, der mit jeder der Vorrichtungen einhergeht, wenn Sie sie gleichzeitig bedienen. Wasser wird gespeichert und es gibt keine versteckten Fugen. Es werden nur sehr wenige Armaturen benötigt, wenn Sie all dies zusammenbauen, um eine einfache Installation und einfache Reparaturen auf der Straße zu ermöglichen.

Remote-Verteiler-Methode

Wann immer Sie mit der Remote-Mannigfaltigkeitsmethode arbeiten, während Sie das Zurn PEX verwenden, können Sie ein einfaches Design haben. Die Umstellung von den starren Systemen in die Zurn PEX Systeme ist einfach und schnell. Sie haben auch die Möglichkeit, die Anzahl der installierten Armaturen auf eine kleine Anzahl zu beschränken. Das bereitgestellte Heißwasser ist schnell und wird bei sequentiellen Vorgängen abgegeben. Die Möglichkeit, ein zentral angeordnetes Ventil für den Absperrverteiler zu haben, ist ebenfalls verfügbar.

Lassen Sie Ihren Kommentar