Wie man deinen eigenen Frosch-Teich macht

Gebäude a Froschteich lockt Tiere wie Amphibien, Vögel und Schmetterlinge in Ihren Garten. Entwerfen Sie Ihren Froschteich, um Tiere anzulocken, die aquatische Bedingungen benötigen, aber auch trockenes Land für Nahrung und Schutz bereitstellen.

Der folgende Leitfaden gibt einen einfachen Rat, wie man Teiche für diese faszinierenden Kreaturen bauen kann, und betrachtet den idealen Lebensraum für Frösche zum Gedeihen.

Schritt 1 - Wählen Sie einen Standort

Baue deinen Froschteich auf einem niedrigen Boden, der Wasser auf natürliche Weise sammelt, so dass es bei Regen wieder aufgefüllt wird. Stellen Sie sicher, dass Frösche über einfache Zugangspunkte verfügen, ohne sie Raubtieren, menschlichen Störungen oder Straßenverkehr auszusetzen.

Baue Teiche weg von Komposthaufen. Kompost kann Ammoniak produzieren, was besonders schädlich für Amphibien sein kann.

Wählen Sie einen Bereich von mindestens 12x6 ft. Und graben Sie auf mindestens 22 Zoll.

Schritt 2 - Wählen Sie ein Futter

Suchen Sie sich ein passendes Futter für Ihren Froschteich aus. Polyvinylchlorid (PVC) wird als die beste Art von Auskleidung angesehen, da es widerstandsfähiger gegen direkte Sonneneinstrahlung ist und nicht so leicht abgebaut werden kann wie billigere Kunststoffalternativen.

Ein guter Liner verhindert das Eindringen von Schmutz und ein dicker Schnitt ist ideal, da diese nicht so leicht punktiert werden können. Das Futter sollte im Verhältnis zur Größe des Teiches etwas überdimensioniert sein.

Schritt 3 - Ausgrabung

Graben Sie den Teich bei trockenen oder leicht feuchten Witterungsbedingungen aus. Skizzieren Sie den zugewiesenen Bereich mit Pfählen und Schnur. Entfernen Sie alle natürlichen Ablagerungen innerhalb des markierten Bereichs und halten Sie sie auf einer Seite, um sie als Landschaftsgestaltung zu verwenden, sobald der Teich fertig ist.

Graben Sie in Schichten aus, bis der Boden mindestens 22 Zoll tief ist. Dies ermöglicht die Dicke der Auskleidung und eine 3-Zoll-Schicht Sand auf dem Bett des Teiches. Fügen Sie den Sand hinzu, sobald der Teich ausgegraben und fest gepackt wurde. Packen Sie eine dünne Schicht - etwa 1 Zoll - gegen die Teichwände.

Schritt 4 - Installieren Sie das PVC-Futter

Untersuchen Sie die Auskleidung visuell auf Löcher oder Risse und überprüfen Sie die Wände und das Bett des Teichs, um etwaige Verhakungspunkte zu beseitigen.

Legen Sie den Liner mittig in den Aushubbereich und manipulieren Sie ihn von Hand, bis er eben und eben ist. Das Futter gegen die Wände des Teiches arbeiten, um ein Durchhängen zu verhindern. Wenn überschüssige Lippen über dem Teich liegen, halten Sie sie mit Steinen fest.

Schritt 4 - Wasser hinzufügen

Stellen Sie sich barfuß in die Mitte des Teiches und beginnen Sie Wasser mit dem Schlauch hinzuzufügen. Wenn das Gewicht des Wassers beginnt, das Futter zu besiedeln, klopfen Sie mit den Füßen leicht überschüssiges Wasser in die Ecken des Teiches. Dies wird später dazu beitragen, Undichtigkeiten zu vermeiden.

Sobald der Teich auf ein akzeptables Niveau gefüllt ist, entfernen Sie die Steine, die die Kanten des Futters halten. Bedecken Sie das Futter mit mindestens 6 Zoll Erde, um es an Ort und Stelle zu halten.

Lassen Sie Wasser mindestens 5 Tage lang ruhen, damit das Chlor verdunsten kann.

Schritt 5 - Erstellen Sie eine Umgebung

Gestalten Sie Ihren Froschteich mit natürlichen Trümmern aus der Umgebung. Ornamental Steinhaufen auch gut aussehen und bieten Sonnenflecken oder Verstecke für Frösche.

Das Pflanzenleben ist besonders wichtig, da es das Wasser mit Sauerstoff anreichert und Schutz und Verstecke bietet. Katzenschwänze, Pfeilspitzen und Seerosen sind ideal, während Wasserlinsen eine große schwimmende Pflanzenart darstellen. Tauchen Sie mehrere Topfpflanzen in verschiedenen Höhen ein, um den Amphibien eine realistischere natürliche Umgebung zu bieten. Stellen Sie ein wenig Kies auf die Töpfe, um das Gewicht zu erhöhen und um zu verhindern, dass die Erde wieder ins Wasser schwimmt.

Fügen Sie Schnecken hinzu, die sich von Abfallprodukten ernähren, um die Algen unter Kontrolle zu halten, und lassen Sie abgestorbenes Holz zurück, um Käfer und andere Insekten anzuziehen, die Frösche fressen können.

Versuchen Sie, Pflanzen in die Umgebung Ihres Froschteichs zu pflanzen, um Ihren Amphibienbesuchern weitere Unterschlupf- und Versteckmöglichkeiten zu bieten.

Schau das Video: Fünf kleine Fische - Kinderlieder zum Mitsingen | Sing Kinderlieder

Lassen Sie Ihren Kommentar