4 Vorteile eines Regenfasses

Viele Menschen haben noch nie von einem Regenfass gehört, viel weniger verwendet. Aber es gibt eine Reihe von Vorteilen, die mit einem Behälter irgendeiner Art verbunden sind, um Regenwasser in Ihrem Haus zu fangen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum sie so nützlich sind, und vielleicht finden Sie sich bald darauf!

Was ist ein Regenfass?

Der Name dieses Outdoor-Gerätes verrät es. Ein Regenfass ist ein großer Behälter, mit dem Sie Regenwasser von Dach und Dachrinnen sammeln können. Das Fass speichert das Wasser, anstatt es in einen Abfluss oder einen Abfluss zu leiten, was typischerweise passiert. Typische Regentonnen sehen so aus, wie man es sich vorstellt - wie ein großes 55-Gallonen-Fass mit einem angebrachten Vinylschlauch. Dazu gehören wahrscheinlich PVC-Kupplungen sowie ein Gitterrost, um Schmutz und Insekten herauszufiltern. Regenfässer sitzen unter einem Regenfallrohr und sind einfach zu bedienen und zu installieren. Im Folgenden sind vier spezifische Möglichkeiten, Regenfässer in Betracht zu ziehen.

1. Regenwasser hat eine Fülle von Anwendungen

Jeder möchte einen schön angelegten und gepflegten Garten haben, und ein Regenfass macht es leichter, dieses Ziel zu erreichen. Da Regenwasser hoch oxygeniert ist und frei von Salzen, anorganischen Ionen und Fluoridverbindungen ist, die normalerweise im Leitungswasser vorkommen, ist es die ideale Substanz, mit der man Pflanzen und Rasen gießen kann. Selbst wenn Sie nur gelegentlich Regenwasser auf Ihrem Rasen, Sträuchern und Blumen verwenden, bietet es immer noch einen Vorteil, den Aufschlag, den Leitungswasser hat, zu verdünnen. Alles in allem macht Regenwasser Ihre Pflanzen und Ihren Rasen trockenresistenter, gesünder und resistenter gegen hartnäckige Klimazonen.

Regenwasser kann auch verwendet werden, um Ihnen zu helfen andere Dinge von Ihrer To-Do-Liste zu kreuzen, ob Sie es glauben oder nicht! Diese Substanz kann "recycelt" werden, wenn Sie Ihr Auto waschen, und es ist tatsächlich eine bessere Wahl als Schlauchwasser. Dies liegt daran, dass Regenwasser das Salz und die Chemikalien im Leitungswasser fehlt, die das Finish auf Ihrem Auto beschädigen können.

Schließlich kann Regenwasser leicht in den Kompostbehälter gegeben werden, um das Material feucht zu halten und es so zu halten, wie es Ihnen gefällt. Da es nicht besonders "grün" oder "umweltfreundlich" ist, Leitungswasser zu verwenden, um Ihren Kompostbehälter zu befeuchten, ist Regenwasser die ideale Wahl.

2. Regenfässer Reduzieren Sie Ihre Wasserrechnung

Der Einsatz eines Regenfasses könnte sich positiv auf Ihre Wasserrechnung auswirken, und jeder möchte etwas Grün sparen, wo er kann! Für den durchschnittlichen Hausbesitzer, Garten und Rasen Bewässerung für etwa 40 Prozent des Wasserverbrauchs während der warmen Wetter Monate, nach der US-Umweltschutzbehörde. Das Wasser, das in einem Regenfass gesammelt wird, kann bis zu 1.300 Gallonen Wasser ausmachen, während Ihr Garten blüht, was sich wirklich summiert! Dies allein macht ein Wasserfass zu einer großartigen Investition.

3. Regenfässer reduzieren den Abfluss

Es gibt mehrere Gründe, warum das Abfließen von Regen eine gute Sache für die Umwelt, Ihr Eigentum und Ihr Zuhause ist. Erstens kann nicht behandelter Sturmabfluss das Algenwachstum in Seen anregen, und der Boden, der im Abfluss aufgenommen wird, verändert den natürlichen Lebensraum von Wasser für seine Bewohner. Die Bakterien, die aufgrund von Abflüssen in Seen, Bächen und anderen Gewässern landen, können sie auch für menschliche Freizeitaktivitäten gefährlich machen.

Abfluss kann auch ein Täter sein, wenn es darum geht, überschüssige und unerwünschte Feuchtigkeit in Ihrem Haus zu verursachen. Das Fundament Ihres Hauses ist anfällig für Überschwemmungen, erhöhte Feuchtigkeit und sogar Schimmelbildung als Ergebnis von Regenwasserabfluss in Abwesenheit eines Regenfasses. Dieses Tool ist sehr hilfreich bei der Beseitigung dieses Problems.

Schließlich führt Abfluss häufig zu Erosion in bestimmten Gebieten, in denen es bekanntlich ein Problem ist, wie auf Berghängen. Die Verringerung des Abflusses kann die Erosion in schwierigen Bereichen verlangsamen, was sehr hilfreich ist.

4. Regenfässer sind einfach zu installieren und zu warten

Regenfässer haben eine Vielzahl von Vorteilen, und ein Vorteil dieser Werkzeuge ist, dass sie einfach zu installieren und zu warten sind. Sie sind auch preiswert und machen sie zu einem Kinderspiel. Diese Fässer kosten wesentlich weniger als die eines Wasserreinigungssystems oder einer Wasserpumpe, und ihre Wartung ist nicht invasiv und erfordert nicht viel Zeit und Energie. Wenn es regnet, erledigt das Fass die ganze Arbeit und sammelt einfach so viel Wasser wie möglich, ohne dass man darüber nachdenken muss! Sprechen Sie über bequem!

Regenfässer bieten eine breite Palette von Vorteilen zu sehr geringen Kosten, wirtschaftlich oder zeitlich oder energetisch. Installieren Sie eine in Ihrem Garten und nutzen Sie die Vorteile nach dem nächsten Regentag!

Schau das Video: Das Erdbeerrohr, eine andere Art Erdbeeren anzubauen

Lassen Sie Ihren Kommentar