Alles über Heirloom Samen

Im Laufe der Geschichte gab es Veränderungen bei den Methoden für den Anbau und die Produktion von Samen, die im Gartenbau verwendet werden, sei es Blumen, Tomaten oder Reis. In der Vergangenheit gab es eine große Vielfalt an Samen, die für jede Ernte oder Pflanze verwendet wurden. Dies führt jedoch zu Herausforderungen, da nicht alle Kulturen in jedem Klima auf der Welt wachsen. Samen, die eine hohe Toleranz gegenüber verschiedenen Klimaten und Pestiziden haben, wurden geschaffen, haben aber die älteren Pflanzen, die seit vielen Jahren in einer selteneren Versorgung sind, verlassen. Diese gelten als Erbsensamen.

Was ist ein Heirloomsamen?

Es gibt verschiedene Definitionen von Erbstücksamen. Einige kategorisieren sie nach dem Alter der Pflanze und ihrer Existenz vor der Erzeugung von Hybridsamen. Andere sagen, es hat damit zu tun, wie die Samen gewachsen sind. Die gemeinsame Unterscheidung, auf die sich alle einigen können, ist jedoch, dass ein Erbstücksamen offen bestäubt ist und nicht genetisch verändert werden konnte. Offene Bestäubung bedeutet, dass die Pflanzen auf natürliche Weise bestäubt wurden, z. B. durch Vögel, Insekten oder den Wind. Dies kann auch eine Vielfalt von Generation zu Generation von Samen erzeugen, da es keine Kontrolle über die Bestäubung gibt. Einige Erbstückpflanzen sind tatsächlich selbstbestäubt, was bedeutet, dass sie sich bestäuben können, wenn keine offene Bestäubung auftritt.

Heirloom Seeds gegen Hybrid Seeds

Heirloom-Samen gelten als nicht-hybride Samen, weil sie nicht mit anderen Samen verändert wurden. Hybridsamen sind genau das - von Pflanzen, die mit anderen Pflanzen gekreuzt wurden, um sie genetisch zu modifizieren, um die besten Eigenschaften von jeder Pflanze zu erhalten. Hybridsamen wurden Anfang der 1900er Jahre entwickelt und um 1930 auf den Markt gebracht. Heirloomsamen erzeugen in ihrer fertigen Pflanze eine größere genetische Vielfalt nach Größe, Form oder anderen Eigenschaften von Saison zu Saison verglichen mit Hybridsamen. Gärtner können jedoch jedes Jahr verschiedene Techniken anwenden, um die Konsistenz ihrer Erbanlagen zu verbessern. Hybride Samen produzieren nicht immer die gleiche Ernte jedes Jahr, aber die Produzenten arbeiten, um die Pflanze jedes Jahr zu stabilisieren, um die Konsistenz zu verbessern, wenn sie angebaut werden.

Heirloom Samen sind wichtig

Es gibt natürlich das Argument, dass Erbstücksamen Obst und Gemüse produzieren, die besser schmecken, aber der Geschmack eines Menschen ist subjektiv, so dass dies nicht von primärer Bedeutung ist. Der Hauptgrund, warum Erbsensamen geschätzt werden sollten, ist, weil sie Teil unseres Erbes sind. Diese Samen gibt es seit vielen Jahren, manche sogar über 300 Jahre, und das ist an sich wichtig. Darüber hinaus ist Saatgut, das nicht genetisch verändert wurde, wichtig für viele, die Samen wollen, die so natürlich sind, wie es die Mutter Natur beabsichtigt hat. Schließlich gibt es so viele verschiedene Optionen in Erbstücksamen. Zum Beispiel gibt es Tausende von Sorten Erbstück Apfel Samen, im Vergleich zu nur ein paar Hybrid-Apfel-Samen. Viele Erbstücksamen sind Pflanzen mit einzigartigen genetischen Eigenschaften.

Die Zukunft der Heirloom-Samen

Es gibt viele Saatgutbanken auf der ganzen Welt, die an der Rettung von Erbsensamen für unsere Zukunft arbeiten. Mit dem gleichen Konzept wie eine Bank, um Geld zu speichern, ist eine Samenbank eine Einrichtung, die lebende Samen speichert und sie so lange pflegt, bis sie benötigt werden, um zu wachsen. Es gibt über 1.400 Samenbanken auf der Welt. Bei richtiger Lagerung halten die Samen viele Jahre, sogar Jahrzehnte, für späteres Pflanzen.

Es gibt auch Organisationen, die sich speziell für die Erhaltung von Erbsensamen einsetzen. Die Seeds Savers Exchange ist eine gemeinnützige Organisation, die 1975 gegründet wurde, um Tausende von Erbsensamen für zukünftige Generationen zu retten und anderen Gärtnern anzubieten. Native Seeds / SEARCH ist eine weitere Non-Profit-Organisation, die sich auf die Erhaltung von Hunderten von Erbsensamen konzentriert, die im Südwesten der USA und im Nordwesten Mexikos angebaut werden. Dies sind nur zwei der vielen Organisationen, die sich dafür einsetzen, Erbsensamen für kommende Generationen zu erhalten.

Schau das Video: ⟹ HOLLOW CROWN PARSNIP, pastinaca sativa giant parsnip plant an flowers #parsnip

Lassen Sie Ihren Kommentar