Wie man ein hausgemachtes Grauwasser-Recycling-System herstellt

Grauwasser-Recycling ist der Prozess der Rettung und Wiederverwendung von Wasser, das aus dem Haus fließt. Graues Wasser kann von jeder Quelle kommen - außer der Toilette. Es gibt viele mögliche Verwendungen für Grauwasser; Die beliebteste Verwendung von Grauwasser ist jedoch die Bewässerung oder Bewässerung eines Gartens oder einer Landschaft. Sie können aber auch Grauwasser benutzen, um Ihre Toiletten zu spülen. Erstellen eines Grauwasser-Recycling-System ist ein großartiges DIY-Projekt, und diese einfache Anleitung wird durch die Grundlagen der Herstellung gehen. Lass uns anfangen.

Schritt 1 - Wählen Sie eine Grauwasserquelle

Zuerst müssen Sie eine Quelle für Ihr Grauwasser auswählen. Sie können in ein Keller- oder Waschbecken, den Auslaufschlauch für Ihre Waschmaschine oder eine andere Wasserquelle in Ihrem Haus einbinden. Solange die Wasserquelle einen Abfluss hat, können Sie es für Ihr Grauwasser-Recycling-System verwenden.

Schritt 2 - In die Abflussleitung einbinden

Um in die Abflussleitung einzubinden, müssen Sie wahrscheinlich eine Hacksäge verwenden, um das Abflussrohr zu schneiden. Dann müssen Sie einen T-Verbinder oder eine andere Anschlussarmatur anbringen, so dass Sie das Rohr von der Ablaufleitung zu Ihrem Sammelrohr führen können. Achten Sie beim Einbinden in die Abflussleitung darauf, alle Anschlüsse mit PVC-Primer und PVC-Kleber zu verkleben, damit die Anschlüsse nicht auslaufen.

Schritt 3 - Run Pipe

Nachdem Sie sich an die Abflussleitung der Grauwasserquelle angeschlossen haben, führen Sie das Rohr bis zu dem Bereich weiter, in dem sich das Sammelrohr befindet. Wenn möglich, versuchen Sie, so viel PVC-Rohr wie möglich unter der Erde zu führen. Denken Sie daran, dass Sie das Rohr mindestens 12 bis 18 Zoll unter der Oberfläche des Bodens begraben müssen, um die meisten lokalen Bauvorschriften zu erfüllen.

Schritt 4 - Sammlungsfass einrichten

Richten Sie Ihr Grauwassersammelfass ein, indem Sie auf drei Betonblöcke einen 55-Gallonen-Fass oder eine Trommel legen. Legen Sie die Betonblöcke nebeneinander und legen Sie einfach das Fass auf sie. Sie müssen dann ein Loch in die Seite des Laufs schneiden, damit das PVC-Rohr von der Grauwasserquelle in den Lauf gelangen kann und Wasser in den Behälter fließen lässt.

Schritt 5 - Verbinden Sie das graue Wasserrohr mit dem Fass

Verbinden Sie das PVC-Rohr vom Ablaufrohr der Grauwasserquelle mit dem Lauf. Führen Sie einfach ein Stück PVC-Rohr in den Lauf und verwenden Sie PVC-Zement, um die Kanten rund um das Rohr zu versiegeln.

Schritt 6 - Benutze das Graue Wasser

Sobald Sie das PVC-Rohr von der Quelle zum Fass verbunden haben, sollte das Abwasser jetzt in das Grauwassersammelfass laufen. Sie können es dann verwenden, um Ihren Rasen zu bewässern, Ihr Auto zu waschen oder irgendetwas anderes, wo Sie kein sauberes Wasser benötigen. Sie können auch einen Zapfen an der Vorderseite des Wasserlaufs installieren, damit Sie einen Gartenschlauch daran befestigen können.

Lassen Sie Ihren Kommentar